Das freundliche Ungeheuer von Neukölln

Ungeheuer-8926

Heute möchten wir euch eins unserer Lieblingscafés in Neukölln ans Herz legen, welches wir schonmal in unserem Frühstücks-Guide vorgestellt haben, was aber durchaus noch mehr Aufmerksamkeit verdient. Die Rede ist vom Ungeheuer in der Emser Straße am Rande des Rings in der Nähe der Hermannstraße. Im typischen Neukölln-Stil mit Vintage-Möbeln und Blümchen auf dem Tisch kann man sich hier sofort wohl fühlen und die urbane Idylle genießen. Was das Ungeheuer aber auszeichnet, das sind die liebevoll zubereiteten Gerichte. Hier gibt es eigentlich ab 10 Uhr morgens alles, was man so braucht: Frühstück, Mittag, Kaffee und Kuchen, Dinner und nen Drink zur Nacht. Was wir aber besonders toll finden, ist das wahnsinnig toll gemachte Frühstück (man will gar nicht das Arrangement zerstören) und die äußerst leckeren Cheesecakes. Ich träume mittlerweile schon jede Nacht von denen… Nach dem Klick könnt ihr euch einen visuellen Vorgeschmack davon machen. Aber danach heißt es ab nach Neukölln und selber probieren.

Frank by Frank
on Juli 22nd, 2015
updated on Juli 22nd, 2015
in Bars, Cafés, Restaurants
2 Comments »

2 Responses to “Das freundliche Ungeheuer von Neukölln”

  1. Karl Says:

    Does it have vegan options?

  2. Rachael Says:

    I love this place! We had to wait a while last Sunday for our brunch, but the staff are so friendly we didn’t even care.
    https://berlinmilch.wordpress.com/

Leave a Reply

We love to hear your opinions, corrections and suggestions, however, impolite, unreasonable and unrelated comments will not be published.