Bei jedem neuen Geschäft, was sich hier in meiner Nachbarschaft in Nordmitte aufbaut, denke ich mir, hoffentlich wird es etwas nützlich sein. Nicht schon wieder nur nen Agenturbüro oder die 100. Galerie in dieser Straße. Als vor ein paar Wochen eine Gruppe junger Leute an einem leeren Laden ein paar Häuser weiter von meiner Wohnung in der Brunnenstraße anfingen rumzuwerkeln, wurde ich natürlich neugierig, denn ich finde meine Straße kann hier auf dieser Höhe echt noch so einige nette Läden gebrauchen.

Was sich mir dann vor etwa einer Woche bei der Eröffnung bot, stellte mich überaus zufrieden. Bei Joris (a.k.a. Jonas und Flori) gibt es Salate, Suppen und Backkartoffeln, sowie Kaffee und frisch gepresste Säfte, alles frisch zubereitet aus lokalen Zutaten aus dem Umland von Berlin und natürlich ner Menge Herz. Die Suppen, Soßen und vielen Toppings wechseln ständig jenachdem was gerade Saison hat, weshalb es eigentlich immer wieder neues zu entdecken gibt. Bisher hab ich eine Suppe und eine Backkartoffel probiert, was ich beides sehr lecker fand. Naturalistisch und pur im Geschmack, kein fancy Schnickschnack sondern richtiges, handfestes Essen. Mit Sicherheit werde ich hier noch öfter meinen Hunger stillen. Ein paar Eindrücke und die Details nach dem Klick.

[flickrset id=”72157631022528022″ thumbnail=”original”]

Joris

Brunnenstr. 158

10115 Berlin

Geöffnet Mo-Sa 8:30-20:30 Uhr

www.facebook.com/JorisBerlin

[wpmaps company=”Joris” street=”Brunnenstr. 158″ city=”10115 Berlin” width=”640″ height=”400″]

Read this article in English.

Frank
by
on August 14th, 2012
updated on Februar 12th, 2015
in Mitte, Restaurants