Fotos: Lovis Ostenrik. 

In was für einer ungewöhnliche Zeit wir uns befinden. Ich bin aufgeregt und nervös zugleich bei dem Gedanken, dass wir mit absoluter Sicherheit sagen können, dass dieses Jahr definitiv keinem anderen unserer Lebensjahre gleicht. Nach so vielen Einschränkungen ist das, was in anderen politisch unterdrückten Teilen der Welt Alltag sein kann, für uns alle hier eine neue Erfahrung gewesen. Drinnen zu bleiben, seine Freizeitaktivitäten stark einzuschränken und unsere Freunde und Familie für eine ungewisse Zeitspanne nicht sehen zu können, war eine neuartige Herausforderung.

Noch nie habe ich Körperkontakt so sehr vermisst, wie in den vergangenen drei Monaten. Zuerst fühlte es sich unhöflich an diesen Abstand von 1,5 m einzuhalten. Jetzt ist er so tief verwurzelt, dass ich fast schreckhaft wegspringe, wenn ich einer älteren Person zu nahe komme. Man kann sich vorstellen, welche Spuren das in unseren Kommunikationsgewohnheiten hinterlässt. Angesichts all der Regeln, an die wir uns halten, und der Selbst Quarantäne, auf die wir uns geeinigt haben, schafft es der Gedanke daran, Freunde zu treffen, meine Herzfrequenz in die Höhe zu treiben.

Umso glücklicher war ich, als sich unser iHeartBerlin-Team nach all der Zeit endlich wieder zusammenfinden konnte, um gemeinsam ein cooles, neues Projekt zu shooten. Wir waren uns alle einig, dass wir uns schon viel zu lange nicht mehr gesehen haben, und selbst eine Pandemie uns nicht davon abhalten kann, dem Teamgeist wieder Leben einzuhauchen. Um ehrlich zu sein, können wir uns auch nicht daran erinnern, wann wir das letzte Mal anständig coole Teamfotos gemacht haben.

Unsere Freundin Millie machte den Shoot erst möglich. Wir waren nicht nur begeistert, mit ihrem coolen Concept Store AA COLLECTED zusammenzuarbeiten, sondern konnten auch an einem super atmosphärischen Ort fotografieren. Millie führte uns zu einem hell erleuchteten Loft in Neukölln, das als mietbares Studio fungiert. Durch den Shoot begleitete uns der Fotograf Lovis Ostenrik. Dabei durften wir Marken tragen wie, wie MyArt, We are still BB, This is Fred und Anekdot. Die auf den Bildern zu sehenden Designs könnt ihr alle im AA COLLECTED-Store in der Skalitzer Straße genauer betrachten.

Während wir einige wirklich coole Einzelaufnahmen machten, waren die Gruppenaufnahmen ganz klar mein Lieblingsmoment. Unser Chefredakteur Frank brachte uns Shoot-Inspiration in Form von Gruppenfotos von verschiedenen alten Bandshootings mit. Diese wollten wir auf eine moderne und redaktionelle Art umsetzen. Mit von der Partie war die talentierte Stylistin Gina. Sie begleitete uns von der Idee bis zum fertigen Fotoshooting bei allem rund um Sachen Styling und Outfit-Wahl. Alles in allem, durch die tolle Location und einem super Team, wurde dieser Tag zu einem meiner Lieblingstage des Jahres 2020.

 

 

CREDITS

Fotos: Lovis Ostenrik, Produktion: Millicent Nobis, Styling: Gina Melosi

Mode: M’y Art, This is FRED, We Are Still BB, IMAIMA, Marco Scaiano, Random Walk, Anekdot

Schmuck: Mies Nobis, Gina Melosi, IAAI, Carolina Silva, Milanova Studio, Sibilla Santucci, TYPE Berlin, TUKOA by Turquoise Maisonneuve

Home: Dreamon, Studio Cuze, Merme

Read this article in English.

Franziska
by
on Juni 11th, 2020
in Mode, Fotos