Foto: Harry Sherwood. 

Ihr habt vielleicht schon von Crossmodalism gehört – der internationalen Bewegung, die ganz besondere Veranstaltungen organisiert und die Art und Weise, wie das Publikum in Bereichen wie Theater, Kochen oder sogar Wissenschaft interagiert, neu definiert. Die dort gewonnenen Erkenntnisse haben zwei prominente Vertreter der Bewegung dazu inspiriert, sich als 1781 Collektive zusammenzutun und Veranstaltungsreihen rund um die klassische Musik zu organisieren. Im englischen Teil könnt mehr darüber erfahren, was ihre exklusiven Konzerte zu einem einzigartigen Erlebnis macht und wie ihr euch beteiligen können.

Read this article in English.

Michalina
by
on Mai 29th, 2019
in Events, Musik