Schwedisches Design von Granit in Berlin

Granit Store Berlin-143313

Dass die Berliner alles aus Schweden lieben, ist kein Geheimnis. Die Skandinavier haben einfach einen unfehlbaren Sinn für gutes Design – das Einrichtungslabel Granit ist da nur eines von vielen Beispielen. Seit Ende letzten Jahres gibt es Granit nun bereits in Berlin, und zwar in einem feinen kleinen Ladengeschäft in der Rosenthaler Straße in der Nähe des Hackeschen Markts. Dort gibt es alles für zuhause, inklusive Küche, Bad, Schlafzimmer, Schreibtisch, Wohnzimmer und sogar für den Garten. Das besondere ist dabei das minimalistische Design der Produkte, die sich mühelos mit allen vorherrschenden Stilen zuhause kombinieren lassen und dabei immer zeitgemäß und modern aussehen, ohne irgendwelchen Trends, die wieder vergehen, nachzueifern. Mit den Produkten von Granit lässt sich wunderbar Ordnung in das chaotische Zuhause bringen – Nachhaltigkeit und Fair Trade spielen dabei für die Macher des schwedischen Labels eine ebenso große Rolle wie lokale Produktion und zeitloses Design.

Am 31. August eröffnet Granit seinen zweiten Store in Berlin, und zwar gegenüber dem KaDeWe auf der Tauentzienstraße. Am Tag der Eröffnung gibt es einen Rabatt von 20% auf alle Produkte. Wer es nicht zum Laden schafft, kann den Rabatt noch bis zum 30. August im online Shop mit dem Code granitplusb2 nutzen. Ein paar Eindrücke aus der Rosenthaler Straße nach dem Klick.

Michalina by Michalina
on August 18th, 2017
in Shops

The Festival of Style and Culture: Bread & Butter by Zalando 2017

Bread & Butter by Zalando

In wenigen Wochen ist es wieder so weit: Die Bread & Butter by Zalando (B&&B) – das Festival of Style and Culture -findet erneut in der Arena Berlin statt und vereint Mode mit Jugendkultur in einem aufregenden Festival. Nachdem die B&&B im vergangenen Jahr zum ersten Mal in seinem neuen Format als öffentliche Veranstaltung, bei der nicht nur Vertreter der Modebranche, sondern auch gleichermaßen Modefans teilnehmen konnten, wird dieses Erfolgsrezept nun mit einem randvollen Programm an drei Tagen fortgesetzt. Viele große wie auch kleine Marken präsentieren sich in der Halle der Arena in Form von Ständen, Aktionen zum Mitmachen und Modenschauen. Zusätzlich gibt es spannende Panel Talks mit illustren Gästen wie Dame Vivienne Westwood, Wyclef Jean, Adwoa Aboah, Elyas M’Barek und Viktor&Rolf, sowie diverse Partys und Konzerte von Bilderbuch, Rin, Yung Hurn und ebenso Wyclef Jean. Hungrig werdet ihr auch der B&&B auch nicht, denn es gibt Stände und Pop-ups der Street Food Lieblinge der Stadt.

Tickets für das Festival, welches vom 1. – 3. September 2017 stattfindet, könnt ihr hier erwerben. Weiter unten könnt ihr auch welche bei uns gewinnen!

Michalina by Michalina
on August 18th, 2017
in Leute, Mode, Party

WHOLE: Das neue Queer Electronic Music Festival

Aja Jane WHOLE

Aja Jane, Foto: Walid Ghanem

Berlin queeres Nachtleben ist aufregend vielseitig und trotzdem schrecklich gespalten, durchogen von Löchern  und Rissen. Wer seine eigene abgespaltene Party Insel sucht, der wird schnell fündig, aber ein gemeinsamer Ort an dem alle zusammen kommen können? – Utopisch. Das WHOLE United Queer Festival will nun beweisen, dass es möglich ist diesen einen gemeinsamen Ort zu kreieren, wo alle Unterschiede und Indifferenzen beiseite geschoben werden, um einfach zu tanzen – auf Europas erstem rein elektronischen, queeren Musikfestival. Jeder, der sich auskennt, was in Berlin so angesagt ist und was nicht, reibt sich beim Anblick der Festival Kollaboratoren wahrscheinlich die Augen: Pornceptual, Members, Riot…. und die Liste geht noch weiter. Es wirkt so als hätten sich deine Lieblingsnächte auf ein Date getroffen und ein Baby bekommen.

Andy by Andy
on August 16th, 2017
in Musik, Party

Die Grünen Paradiese Berlin’s

Parks Berlin-7118

Die Berliner neigen dazu zu glauben ihre Stadt sei die grünste der Welt. Obwohl das nicht zutreffend ist, sollen wir unsere Parks trotzdem wertschätzen. Die sind in der ganzen Stadt verteilt und jeder davon hat etwas anderes zu bieten – egal ob man einen perfekten Ort für einen romantischen Spaziergang oder für eine kleine Späti Afterparty sucht, in den Berliner Parks wird man fündig. Mehr dazu und schöne Fotos findet ihr im englischen Teil.

Michalina by Michalina
on August 15th, 2017
in Stories

Lippenstift und High Heels Gegen Rechtspopulism

Travestie fuer Deutschland

Fotos: Steven P. Carnarius

Man mag es kaum glauben, aber wir sind in Deutschland gerade mitten im Bundeswahlkampf. Anders als in den USA ist das kein auf ein Jahr lang gezogenes Medienspektakel, sondern eher eine recht stille Angelegenheit. Das Spektakulärste, was es bisher im Wahlkampf gegeben hat, waren Urlaubsfotos von Angela Merkel wie sie das selbe Wanderoutfit trägt wie in den Jahren zuvor. Mehr gibt es zur deutschen Politik eigentlich derzeit auch  nicht zu sagen.

Ach doch, da war ja noch die AfD. Hatte ich ganz vergessen. Nicht gerade trending on Twitter, aber dennoch kurz davor in den Bundestag einzuziehen, wenn die Wahlprognosen stimmen sollten. Das wäre sehr schade, weil dann weitere hart erarbeitete Steuergelder in die Hände von solchen Menschen fließen, die durch Hass und Parolen versuchen das Land zu spalten und die Menschen aufzuhetzen. Das muss doch nicht sein! Wo ist denn bitte die Vernunftgesellschaft, wenn man sie braucht?

Da es scheinbar niemand anderes sonst angeht, den rechten Hetzern die Stirn zu bieten, haben sich nun eine Gruppe von Divas und Drag Queens in Berlin zusammengetan und die Satire Partei Travestie für Deutschland gegründet. Denn Polyester und Lippenstift sind auf jeden Fall die bessere Alternative, das weiß doch jeder! Billige Perücken, schamlose Sprüche und eine gute Portion Shade gegen Rechts kommen hier auf den Satire-Wahl-Plakaten zusammen, gepaart mit tiefschürfenden Interviews und einigen anderen illustren Aktionen wird hier zur Wahl aufgerufen, möglichst nicht rechts natürlich. Wir drücken die Daumen, dass diese Dragqueens in den Bundestag einziehen bald (NOT). Die Schminkköfferchen sind jedenfalls schon gepackt (always).

Frank by Frank
on August 15th, 2017
in Leute

Die Mysteriösen Neuen Streetart Figuren in Berlin

Kamlaurene in Berlin-134822

Ist euch in letzter Zeit etwas Neues auf Berliner Wänden aufgefallen? Überall in Berlin begegnet man diesen mysteriösen, augenlosen Frauen und Männern. Sie geben uns das merkwürdige Gefühl ausspioniert, und gleichzeitig für mangelnde Coolness beurteilt zu werden. Wir fragten uns, wer diese stylishen Figuren überall in der Stadt verteilt. Also, nach ein klein bisschen Nachforschung haben wir das Künstlerduo ausfindig gemacht, das ihre Acrylfarbe überall in der Stadt verteilt. Kam und Laurene leben sowohl in Berlin als auch in Paris. Neben Wänden bemalt das Duo auch Leinwände und ist mit ihren Werken Teil mehrerer Ausstellungen und Kollaborationen wie Pioc und Akasha. Wer mehr von ihren hübschen Figuren sehen möchte, sollte sich ihre Instagram Seite anschauen.

Stella by Stella
on August 14th, 2017
in Kunst

Konaction und die ungewöhnliche Schönheit Berlins

konaction 1

Konrad alias Konaction ist einer der wichtigsten und einflussreichsten Berliner Instagrammer, über 130-tausend Follower sprechen für sich. Er ist ein Meister darin Berlins ungewöhnliche und unangepasste Schönheit einzufangen: Grauer Himmel, Betonwände, und geometrische Formen. Wir haben uns mit Konaction getroffen und quatschten über nervige Hashtags, photogene Hotspots und wie seine Bilder in allen den plötzlichen Wunsch nach einer Plattenbauwohnung auslösen.

Andy by Andy
on August 11th, 2017
in Fotos, Leute

Die Party die das Berliner Nachtleben verändert hat

Pornceptual-13

Pornceptual, die unangefochten sexyste Party der Stadt! Seit vier Jahren serviert uns das Team konzeptuelle Pornographie, experimentelle Videos, wilde Partynächte und inspiriert uns täglich dazu, unsere freizügige Seite etwas mehr auszuleben. Es ist schwer sich die Berliner Untergrundszene ohne dieses zweimonatliche, zügellose Zusammenkommen vorzustellen. Sie ist zu dem Anlass geworden, um endlich mal aus den normalen Partyoutfits auszubrechen und seine Fantasie auszuleben: Gehüllt in nichts oder nichts weiter als durchsichtigen Stoff. Zugegeben Berlin war immer schon ein Ort der Zügellosigkeit und doch ist die Pornceptual ein einzigartiges Phänomen. Das Event schafft es trotz der Ankunft im Party-Mainstream, eine der anzüglichsten Nächte der Stadt zu bleiben. Hunderte von nackten Köpern, die tanzen, schwitzen, ficken, und einfach leben. Denn im Endeffekt ist es nicht mehr als Haut, es ist menschlich und wunderschön. Wir haben ein paar der aufreizendsten Erinnerungen zusammen getragen

Andy by Andy
on August 10th, 2017
in Fotos, Party

Ein Lichtblick in Berlin

Berlin by Tania Strauss 1

Fotos: Tania Strauss

Licht ist schon eine faszinierende Sache. Es kann so vieles zum Vorschein bringen oder auch verschwinden lassen allein durch seine Anwesenheit oder sein Fehlen. Viel Licht kann die volle Pracht beleuchten, aber auch wenig Licht kann die Schönheit einzelner Details betonen, und das unschöne einfach im Schatten lassen. So geht es mir bei dieser Fotostrecke der New Yorker Fotografin Tania Strauss, die auf ihrer Reise nach Berlin ein paar wunderbare Bilder hier gemacht hat. Das Lichtspiel hat dabei eine bedeutende Rolle, denn es ist in allen Aufnahmen ein zentrales Stilelement. So wird aus einer ordinären Straßenecke eine wunderbare Komposition und aus einer schummrig beleuchteten Nachtszene eine stimmungsvolle Aufnahme. Weniger Licht ist manchmal einfach mehr, auf kaum einen Ort trifft das so passend zu wie auf Berlin.

by Guest Author
on August 9th, 2017
in Fotos, Stories

Die Besten Kaffee Läden in Kreuzberg

Refinery Coffee

Foto: Auste Skrupskyte

Wer hätte es gedacht, zwischen all den Dönerläden und Spätis stellt sich Kreuzberg als das Epizentrum der Third-Wave-Coffee Shops und Röstereien heraus. Was man eigentlich eher Mitte zugetraut hätte wird wahr in urbanen Zentrum Berlins und dem Lieblingsbezirk aller Zugezogenen. Allein auf der geschäftigen Adalbertstraße gibt es allein 3 empfehlenswerte Adressen, eine schöner als die andere. Wir haben für euch die tollsten Kaffeeläden in Kreuzberg zusammengestellt. Auf den nächsten Espresso!

Stella by Stella
on August 7th, 2017
in Cafés, Kreuzberg