Ein Picknick mit der Staatsoper – Klassik Open-Air mit Anstoßen

Anzeige

Als Online-Magazin passiert es nicht alle Tage, deine  Leser im echten Leben zu treffen. Dank der Staatsoper Unter den Linden hatten wir aber diesen Samstag eine tolle Gelegenheint für ein Kennenlernen der besonderen Art. Über eine Verlosung, konnte 6 Leser mit uns bei Staatsoper für Alle – ein einzigartiges Klassik-Open-Air – ein Picknick erleben.

Wir haben versucht von Gourmet-Häppchen bis hin zu orientalischen Glitzerdecken alles dabei zu haben, was man braucht um entspannt zu brunchen. Und unsere Geheimwaffen, um das Erlebnis abzurunden durften auch nicht fehlen: Cupcakes und Sekt.

Heute Abend findet um 18 Uhr der Zweite Teil von Staatsoper für Alle statt. Und wenn ihr wie wir auf das Deutschland Spiel gerne verzichten könnt, ist das der Ort an dem ihr euch definitiv aufhalten solltet. Picknick machen ist außerdem gar nicht mal so schwer: Decken einpacken, Essen und Sekt in den Rucksack und dann mit dem Fahrrad los zum Bebelplatz. Anders haben wir das auch nicht gemacht.

 

Claudio by
on Juni 17th, 2018
in Musik, Theater

Die Ära des Avantgarde Porn

Die Mädels und Jungs von Pornceptual stimulieren uns immer wieder mit ihrem kreativen erotischen Output – egal ob mit den Fotos auf ihrem Blog, ihren Magazinen oder den Videos für ihre Partys. Sie haben uns im Frühling Blumen gegeben, Mad Max Futurismus, Surrealismus und Horror Pornos. Jetzt haben sie ihre neue Avant-Garde-Ära mit einer neuen Fotoserie von Yu-Liang Liu und einem Video von Pornceptuals Mitbegründer Chris Phillips eröffnet.

Da sich die Modeszene in letzter Zeit schon sehr stark an der Ästhetik von Pornografie und Fetischkleidung bedient hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis der Austausch der Genres auch in die entgegengesetzte Richtung erfolgte, so dass auch die Pornografie Design und Mode in seine Produktionen integriert. Die neuen Arbeiten von Pornceptual sind nur einige Beispiele dafür. Es war an der Zeit, dass es auch endlich stilvolle Pornos existieren – so wird es umso stimulierender!

Verpasst nicht die Avant-Garde Edition der Pornceptual Party am Samstag, 16. Juni 2018 in der Alten Münze.

Frank by
on Juni 15th, 2018
in Mode, Party, Videos

Wie iHeartBerlin am Leben bleibt: Unsere Arbeit mit Marken

Wie iHeartBerlin am Leben bleibt: Unsere Arbeit mit Marken

Eine der Fragen, die ich am meisten als Blogger bekomme, ist nicht etwa, wo meine Inspiration herkommt, oder was ich mit dem Blog erreichen möchte, sondern wie ich den Blog als Geschäft betreibe oder genauer gesagt: wie ich Geld verdiene damit. Es ist eigentlich ziemlich kühn, jemanden das zu fragen, aber ich kann verstehen, woher es kommt. Obwohl es in Deutschland seit über 10 Jahren Blogs gibt, ist es immer noch ein relativ neues Medium – die Leute haben viele Fragen dazu.

Das magische Wort ist Markenkollaborationen. Wenn man es in einfacheren Begriffe ausdrücken möchten, könnten man es auch Werbung nennen, aber was wir tun und wie wir es tun, ist ganz anders als traditionelle Werbung, die man vielleicht aus dem Fernsehen oder Zeitschriften kennt. Wir wollen ein wenig erklären – mehr dazu im englischen Teil.

Frank by
on Juni 15th, 2018
in Stories

Kennt ihr schon diese hippen slow fashion Labels aus Berlin?

Berlin ist nicht nur dafür bekannt, eine tolerante, progressive, queere, feministische und antirassistische Kultur zu pflegen, es ist auch zu einem Zentrum bewussten nachhaltigen Lebens geworden. Es fördert die Entwicklung einer nachhaltigen, vegane und fairen Lebensweise, der wir hier Raum geben wollen. In den letzten Jahren hat sich die Öko-Modebranche tief in Berlin verwurzelt und sich zu einer hippen Szene entwickelt, die es bewirbt gleichzeitig cool und bewusst zu leben.

Im Laufe der Jahre breitete sich ihre Präsenz auf der Green Fashion Week, in großen Onlineshops wie Lovaco und in der wachsenden Auswahl an Conceptstores rund um Berlin aus, welche faire, unbehandelte und vegane Kleidung, Taschen, Schuhe und Kosmetik präsentieren. Wenn ihr möchtet, könnt ihr euch komplett auf grün umstellen, mit allem was ihr braucht, komplett von Designern aus Berlin. Im folgenden haben wir unsere Favoriten aufgelistet!

Franziska by
on Juni 14th, 2018
in Mode

Gewinnt ein Picknick auf dem schönsten Klassik-Open-Air Berlins

Anzeige

Berlins heiße Sommerwochenenden sind nicht nur zum Genießen von Seen und Freibädern da. Auch die Berliner Kulturszene trägt dazu bei, das bei diesem Sommer bis aufs letzte i-Tüpfelchen alles grandios wird.

So steht eines der bekanntesten Klassik-Open-Airs vor der Tür. Bei Staatsoper für Alle, dem Jahreshighlight der Staatsoper unter den Linden, wird kommendes Wochenende der ganze Bebelplatz zum Zuschauersaal erklärt. Unter freiem Himmel und umgeben von majestätischer Architektur dürfen alle Berliner und Berlin-Besucher Konzerte der Extraklasse einfach so umsonst erleben.

Um das eh schon einzigartige Erlebnis abzurunden, haben wir gemeinsam mit der Staatsoper kooperiert und wollen hiermit ein exklusives Picknick an die Leser von iHeartBerlin verlosen. 3×2 Gewinner dürfen mit uns bei einem leckeren Sektbrunch am Samstag den 16. Juni, die Klänge der Staatskapelle dirigiert von Daniel Barenboim lauschen.

Claudio by
on Juni 11th, 2018
in Events, Musik

#MoreSpacefor #Music – Ein Popup-Konzert überrascht Berlin

Anzeige

Es ist ein warmer Freitagnachmittag in Berlin. Unzählige Passanten sind beim Berliner Dom unterwegs. Einige wollen nur schnell nach Hause. Andere sind Touristen, die Berlins Sehenswürdigkeiten bestaunen. Aber alle diese zufällen Passanten wartet eine Überraschung: ein spontanes Pop-up Konzert.

Gemeinsam mit smart hat die Band Moop Mama ein Konzert auf einem Parkplatz gegeben. Unter dem Motto: #morespacefor #music soll aufgezeigt werden, wie mehr Freiraum in der Stadt Spaß für uns alle bedeutet. Eine moderne Stadt wie Berlin braucht natürlich aktiven Verkehr. Aber wenn die Autos alle klein wären, würde das der Stadt auf keinen Fall schaden. Ganz im Gegenteil! Bilder von der Aktion gibt es unten.

Claudio by
on Juni 8th, 2018
in Musik, Stories

10 Großartige Neue Musikvideos von Berliner Künstlern

Berlin, du hast es wieder getan. Du beschenkst uns mit einer Serie neuer Musikvideos, die genauso cool sind wie dein Ruf. Wir haben für euch 10 unkonventionelle und brandneue Musikvideos von Künstlern aus Berlin ausgesucht, die ihr unbedingt gesehen haben müsst um zu verstehen, wie sich die Musikszene in Berlin in den letzten Jahren verändert und weiterentwickelt hat.

Franziska by
on Juni 6th, 2018
in Musik, Leute, Videos

Berlin: Die Liebe deines Lebens oder ein Lover in der Ferne

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du den Blog Notes of Berlin kennst, oder wenn nicht, dass du schonmal ein paar wirklich witzige und unglaublich wahre Zitate oder Botschaften an den Wänden von Berlin entdeckt hast. Einer von ihnen, den ich nicht vergessen kann, war dieser: „Wenn ich Berlin verlassen muss, fühlt es sich an, als würde ich die Liebe meines Lebens verlassen.“

Als ich das las, fühlte es sich so an, als würde die Stadt mit mir sprechen. Oder dass zumindest irgendjemand irgendwo fühlte, was ich fühlte. Denn damals war meine Beziehung zu Berlin gegen meinen Willen eine Fernbeziehung geworden. Und das war ein wirklich beängstigender Moment. Sich so zu fühlen, als würde deine leidenschaftliche und schöne Liebesbeziehung so abrupt enden, dass du dich unwohl fühlst. Und noch während du in das Flugzeug steigst, schmiedest du bereits wahnsinnige Pläne, um zu deinem kürzlich verlorenen Liebhaber zurückzukehren.

by
on Juni 5th, 2018
in Stories

Berlin Nightlife Tarot: 5 Charaktere, denen du im Club begegnest

Wenn die Musik anfängt zu spielen und du spürst, wie der Bass durch deinen Körper bebt, gibt es kein Zurück mehr. Dein Körper beginnt sich zu entspannen, deine Schultern schwanken sanft, deine Arme beginnen aufzusteigen und dein Herz schlägt stärker.

Der ganze Raum füllt sich mit Vorfreude und Erwartung auf den besonderen Moment im Track – den Drop – wenn die ganze Tanzfläche miteinander in einer Extase verschmilzt. Mit jedem neuen Track schüttelst du den Alltag aus deinem System. Du spühlst all deine Sorgen aus, bis du dich von allem befreit hast, was dich sonst bedrückt. Der Beat ist so laut, dass du deine eigenen Gedanken nicht hören kannst. Endlich. Und dann, wenn du endlich leer bist, kann die Musik einfach durch dich wie ein wilder Strom fließen, grenzenlos. Dann kannst du alles sein, irgendjemand.

by
on Mai 31st, 2018
in Party, Leute, Stories

Berlin ohne Büros – Eine Konferenz zur Zukunft des Arbeitsplatzes

Anzeige

Wozu braucht man eigentlich noch Bürohochhäuser? Keiner will in klimatisierten Teppichbodengängen hin und her schlurfen und 8 Stunden am Tag sein Dasein verbringen. Aber wo arbeiten wir in Zukunft ? Alle im Pijama von Zuhause?

Der spielerische Umgang mit einer post-work Utopie ist das Thema vom Work House von Möbelhersteller USM. Am kommenden Wochenende eröffnet USM zusammen mit Un-Studios ein einzigartiges Labor für Zukunftsspekulation. Was da passiert und wie ihr dabei sein könnt, erfahrt ihr im englischen Teil des Artikels.

 

Claudio by
on Mai 30th, 2018
in Kunst, Design