Party

Night Out – Ein Neuer Film über das Berliner Nachtleben

Berlins berühmt-berüchtigtes Nachtleben inspiriert immer wieder Filmemacher aus der ganzen Welt. Nach großen Hits wie „Berlin Calling“, „Victoria“ und „B-Movie“ kommt nun ein neuer Versuch, das Einzige in einem Film einzufangen, was das Markenzeichen der Stadt zu sein scheint. Mit Night Out setzt sich der griechische Regisseur und Drehbuchautor Stratos Tzitzis – mehr als in den drei vorangegangenen Beispielen – mit den lüsternen Aspekten des Nachtlebens auseinander. Das ist zumindest der Eindruck, den man vom Trailer bekommt.

Ein bunter Mix aus Charakteren wandert in der Nacht von House-Partys und Späti-Sessions, über Sex-Shop-Besuche und Straßenparaden, Tango-Sessions an der Spree und Underground-Punkkonzerten bis hin zum frivolen KitKat Club mit viel weniger Kleidung als zu Beginn der Nacht.

Frank by
on September 17th, 2018
in Filme, Party

Berlins Techno Scene Illustriert von Josefine Aspvik

Feiern in Berlin ist eine ganz eigene Sache. Das Ritual, sich auf ein langes Wochenende mit Nonstop-Techno vorzubereiten, hat seine eigenen Schritte und Regeln. Für die Techno-Liebhaber und Nachtwesen ist es wie eine heilige Zeremonie der Neuzeit. Es braucht Zeit und Geld, das sich nicht alle Berliner wirklich leisten können. Aber im Techno-Tribe ist zu viel nie genug. Seine Anhänger haben sich dem Clubgott geweiht und sind bereit, alles zu geben. Für manche Menschen scheint es fast unmöglich, aus der Spirale des Techno herauszukommen, die sie immer wieder neu anzieht.

Die junge Berliner Illustratorin Josefine Aspvik hat die Absurdität, sich selbst zu ernst zu nehmen, perfekt festgehalten. Ihre Zeichnungen sind ehrlich und witzig und ich bin mir sicher, dass ihr in ihnen jenen Freund wiedererkennen werdet, der sich weigert, sich zu treffen, wenn es nicht im Berghain ist.

Amanda Artiaga by
on August 29th, 2018
in Kunst, Party

Ein Liebesgeständnis ans Garbicz Festival

Seit bereits drei Jahren schwärmte meine Freundin Anahita jeden August in den höchsten Tönen vom Garbicz Festival. Verliebt sprach sie von der magischen Atmosphäre, den freundlichen, offenherzigen Menschen, der liebevollen Katerblau Dekoration und den durchtanzten Nächten. Nach all ihrer Schwärmerei entpuppte sich dieses Jahr als ihr drittes Jahr Garbicz und für mich, endlich, als mein erstes!

Das Garbicz gibt es seit nunmehr 5 Jahren und ist ein Gemeinschaftsprojekt der Partyveranstalter Bachstelzen und Katerblau/Holzmarkt. Sie schlossen sich zusammen und kauften ein Stück Land, genauer gesagt ein Naturreservat bei einem kleinen Städtchen namens Garbicz in Polen, auf dem fortan jedes Jahr das Festival stattfand. Das Reservat ist mit seinen naturgegebenheiten ein perfektes Festivalgelände. Mit seinem See zum Baden und dem Wald zum regengeschützten und schattigen Campen bietet es vielseitigen Festivalspaß und tolle Campingbedingungen. Der talentierte Ole Ukena hat stetig seine Kamera griffbereit, um euch den Vibe des Garbicz durch ihre Linse einzufangen.

Franziska by
on August 12th, 2018
in Clubs, Party

Kennt ihr schon die Doku-Reihe über das Fusion Festival?

Photo:Ole Ukena – Eye of Ole

Die gute alte Fusion feierte letztes Jahr ihren 20. Geburtstag! Und blickt nun auf 20 wilde Jahre zurück, in denen die Entwicklung dieses unglaublichen Festivaltraums, wie wir ihn heute kennen, seinen Lauf nahm. Wem verdanken wir all die Jahre intensiver Feierer? Dem Kulturkosmos e.V.! Die 1999 in Müritz gegründete Kreativgesellschaft widmet ihre nach eigenen Aussagen Arbeit „dem Versuch, unserem Ideal von einem selbstbestimmten Leben abseits kapitalistischer Zwänge und Verwertungsinteressen nahe zu kommen“ und sind bei diesem Versuch nicht nur glücklich, sondern auch extrem erfolgreich geworden.

Franziska by
on August 1st, 2018
in Events, Musik, Party

Die tollsten Open Air Clubs für deinen Sommer in Berlin

Es ist endlich Sommer und Open Air Parties sind die wohl schönste Begleiterscheinung dieser langersehnten Jahreszeit! Ein kaltes Bier in der Hand, die Sonne im Gesicht und ein Tänzchen zu sanften Beats am Wasser. Berlins Sommerzeit ist kurz aber sehr süß, um also das beste daraus zu machen ist es gut, die besten Plätze für eine schöne open air Party zu kennen, um unter der Woche vorbeizuschauen oder (vernünftig wie du bist) am Wochenende einen Drink und eine Unterhaltung zu genießen, während die Sonne zwischen den Hausdächern untergeht. Heute stellen wir euch also unsere beliebtesten Outdoor-Open-Air-Clubs zusammen, die euch mitten in der Stadt wahres Festival-Feeling vermitteln.

Franziska by
on Juni 29th, 2018
in Clubs, Friedrichshain, Kreuzberg, Neukölln, Party, Wedding

3 Jahre Blogfabrik & 2. Content Creation Week Party

Es ist nun schon drei Jahre her, dass iHeartBerlin Teil der Blogfabrik wurde, der Content Creator Community im Herzen von Kreuzberg. Es waren drei wunderbare Jahre und ich bin immer noch super glücklich und stolz, Teil davon zu sein, umgeben von Gleichgesinnten aus der digitalen Welt und dem großartigen Blogfabrik-Team, das uns jeden Tag unterstützt.

Am Donnerstag ging unsere zweite digitale Konferenz – die Content Creation Week – zu Ende und dies war auch der perfekte Moment, um den 3. Geburtstag dieses einzigartigen Ortes zu feiern. Wir waren wirklich glücklich, dass so viele von euch gekommen sind, um mit uns zu trinken und die Nacht durchzutanzen. Ein besonderes Dankeschön an das Party-Baby, das am frühen Abend kam, um das Eis auf der Tanzfläche zu brechen. Wir können ihn schon förmlich als zukünftigen Berghain-Stammgast sehen …

Frank by
on Juni 23rd, 2018
in Party, Fotos

Die Ära des Avantgarde Porn

Die Mädels und Jungs von Pornceptual stimulieren uns immer wieder mit ihrem kreativen erotischen Output – egal ob mit den Fotos auf ihrem Blog, ihren Magazinen oder den Videos für ihre Partys. Sie haben uns im Frühling Blumen gegeben, Mad Max Futurismus, Surrealismus und Horror Pornos. Jetzt haben sie ihre neue Avant-Garde-Ära mit einer neuen Fotoserie von Yu-Liang Liu und einem Video von Pornceptuals Mitbegründer Chris Phillips eröffnet.

Da sich die Modeszene in letzter Zeit schon sehr stark an der Ästhetik von Pornografie und Fetischkleidung bedient hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis der Austausch der Genres auch in die entgegengesetzte Richtung erfolgte, so dass auch die Pornografie Design und Mode in seine Produktionen integriert. Die neuen Arbeiten von Pornceptual sind nur einige Beispiele dafür. Es war an der Zeit, dass es auch endlich stilvolle Pornos existieren – so wird es umso stimulierender!

Verpasst nicht die Avant-Garde Edition der Pornceptual Party am Samstag, 16. Juni 2018 in der Alten Münze.

Frank by
on Juni 15th, 2018
in Mode, Party, Videos

Berlin Nightlife Tarot: 5 Charaktere, denen du im Club begegnest

Wenn die Musik anfängt zu spielen und du spürst, wie der Bass durch deinen Körper bebt, gibt es kein Zurück mehr. Dein Körper beginnt sich zu entspannen, deine Schultern schwanken sanft, deine Arme beginnen aufzusteigen und dein Herz schlägt stärker.

Der ganze Raum füllt sich mit Vorfreude und Erwartung auf den besonderen Moment im Track – den Drop – wenn die ganze Tanzfläche miteinander in einer Extase verschmilzt. Mit jedem neuen Track schüttelst du den Alltag aus deinem System. Du spühlst all deine Sorgen aus, bis du dich von allem befreit hast, was dich sonst bedrückt. Der Beat ist so laut, dass du deine eigenen Gedanken nicht hören kannst. Endlich. Und dann, wenn du endlich leer bist, kann die Musik einfach durch dich wie ein wilder Strom fließen, grenzenlos. Dann kannst du alles sein, irgendjemand.

Amanda Artiaga by
on Mai 31st, 2018
in Party, Leute, Stories

Voguing in Berlin: Der Opulence Ball der Berlin Ballroom Community

Voguing in Berlin: Der Opulence Ball der Berlin Ballroom Community

Vor über 50 Jahren aus der queeren Black- und Latin-Underground-Kultur New Yorks stammend, dauerte es erstaunlich lange, bis die Ball Culture im guten alten Berlin angekommen war. Dank dem berühmten Dokumentarfilm Paris Is Burning und – ja, vielleicht auch wegen diesem einen Madonnenlied – ist die Ballroom Community und insbesondere eine ihrer Disziplinen – Voguing – aus der Subkultur in den Mainstream aufgestiegen und hat das Konzept auch in viele Großstädte in der Welt gebracht. Erfahrt mehr über die Geschichte des Voguings in einer unserer älteren Beiträge zum Thema.

In Berlin hat eines der großen unabhängigen Theater die lokale Ball Culture angenommen und auf seine Bühne eingeladen. Gemeinsam mit der Berlin Ballroom Community gelingt es dem Hebbel Am Ufer, die intime Welt der Ballrooms mit der extrovertierten Welt der Performance-Kunst erfolgreich zu verschmelzen. Es ist ein fantastisches Spektakel, das einem breiteren Publikum einen Einblick in eine ansonsten recht private Welt ermöglicht und Leute, die neugierig auf Voguing sind, ermutigt, einem House beizutreten oder gar ein neues zu gründen. Berlin hat bereits ein paar „Houses“, so nennt man eine Gruppe von Voguern, die eine fabelhafte kleine Familie bilden.

Am vergangenen Samstag hatten wir die Chance, dem Opulence Ball im HAU2 beizuwohnen und wir würden natürlich nicht die Gelegenheit verpassen, ein paar Fotos und animierte GIFs zu machen. Geniesst die Show!

Frank by
on Mai 29th, 2018
in Party, Fotos, Theater

Am 1. Mai ist alles möglich in Kreuzberg

Der erste Mai, auch bekannt als Tag der Arbeit, war für mich nur ein Feiertag, bis ich nach Berlin kam. Egal wie sehr du anderen Menschen, die noch nie in Berlin waren, beschreiben willst, was hier vor sich geht, kannst du es erst verstehen, wenn du es erlebt hast. Du musst dort sein.

Der erste Mai ist ein Tag, an dem Kinder unschuldig die Rutschen im Park herunter rutschen, während völlig betrunkene Menschen im Gras verstreut drum herumliegen und eine Pause vom Feiern machen. Und das ist nicht einmal das Verrückteste, was du sehen wirst. Vielleicht sind die Berliner deshalb anders, weil sie von der Krippe direkt zur Party aufgezogen werden. Sie sind ihr ganzes Leben lang den ungewöhnlichsten Situationen ausgesetzt und leben daher Zufälligkeit, Spontanität und Surrealismus.

Amanda Artiaga by
on Mai 3rd, 2018
in Party, Stories