Waldbaden: Ein Guide für die Besten Wanderrouten in der Natur in und um Berlin

Waldbaden: Ein Guide für die Besten Wanderrouten in der Natur in und um Berlin

Wenn es um Grünflächen und Parks geht, müssen wir alle zugeben, dass Berlin eine der besten Großstädte in Europa, wenn nicht sogar in der Welt ist. Wir sind gesegnet mit endlosen Mengen an kleinen und großen Parks, die über die ganze Stadt verstreut sind, und einigen Wäldern hier und da. Auch wenn wir die bekanntesten bereits kennen, gibt es in und um Berlin viele sehenswerte Orte, die entdeckt werden wollen.

Auf Instagram sind wir auf Waldbaben gestoßen, einen Account, der eine der besten Wander- und Radrouten in Berlin und Brandenburg empfiehlt, und wir konnten ihn natürlich nicht ignorieren. Der Name hat übrigens nichts mit Schwimmen zu tun, sondern ist eher eine metaphorische Beschreibung des Eintauchens in den Wald. Unter dem Motto “Liebe, Licht, Leben” verspricht Waldbaden, uns einige der schönsten und abgelegensten Wander- und Radrouten vorzustellen, die vielleicht von der Landkarte verschwunden sind. Wir haben euch ein paar unserer Favoriten hier zusammengefasst, mehr gibt es natürlich bei Waldbaben.

Weiterlesen…

Ausflugstipps für den Sommer: Vom Schloss Babelsberg, Glienicke Park bis Pfaueninsel 

Ausflugstipps für den Sommer: Vom Schloss Babelsberg, Glienicke Park bis Pfaueninsel 

Der Berliner ist ja eher ungern Tourist in der eigenen Stadt. Aber praktischerweise gibt es Babelsberg und Potsdam. Diese Städtchen sind ja quasi das Disneyland für alle ausflugsgeilen Berliner, die auch mal ein hübsches Schloss aus nächster Nähe sehen wollen. Schlösser gibt’s da so viele wie Seen. Und beides scheint für einen Sonntagsausflug in erster Linie nicht verkehrt. Vor ein paar Wochen haben wir uns entschieden ein paar der Highlights für euch abzufahren und daraus eine kleine Tour für euch aufzuschreiben. 

Weiterlesen…

Gönn dir eine Pause von der Stadt mit diesem Digital-Detox und Yoga-Retreat

Gönn dir eine Pause von der Stadt mit diesem Digital-Detox und Yoga-Retreat

Fotos: Roger Sabaté. 

Bereits im März, kurz vor dem Lockdown, hatte ich die Gelegenheit, ein neues Retreat-Konzept auszuprobieren, das mich in die Landschaft Brandenburgs in das charmante Schloss Neuhausen führte.

Bisher habe ich noch keine Retreats gemacht, daher war ich neugierig auf diese Einladung und nahm sie gerne an. Einer der wichtigsten Aspekte war das digitale Detox-Element, das bedeutete, dass alle Gäste während des gesamten Aufenthalts auf all ihre elektronischen Geräte verzichten mussten, darunter Smartphones, Tablets, Smart-Uhren und Computer. Wenn man bedenkt, wie sehr ich normalerweise an all diesen Geräten hänge und wie oft ich mich von der Konnektivität, die sie bieten, fast versklavt fühle, war es für mich an der Zeit, so etwas auszuprobieren. Es war ein Test, wie stark meine Sucht danach, verbunden zu sein und ständig mein Telefon zu überprüfen, tatsächlich ist.

Be Retreats ist ein Projekt des Berliner Mutter-Tochter-Duos Laura und Kathrin, die festgestellt haben, dass es ein großes Bedürfnis der gestressten Berlinerinnen und Berliner gibt, aus der Stadt herauszukommen und der Gewohnheit zu entfliehen, an ihrem Telefon zu kleben. Offenbar greifen wir im Durchschnitt 200 Mal zum Telefon und verbringen 7 Stunden pro Tag mit dem Konsum verschiedener Medien. Das klingt nach viel, aber es klingt auch ziemlich realistisch.

Weiterlesen…

8 Ausflugsideen für ein Wochenende in der Natur

8 Ausflugsideen für ein Wochenende in der Natur

Wir haben es verstanden, Berlin ist euch zu langweilig geworden. Ohne die Clubs, Konzerte und Festivals, die ihr normalerweise im Sommer besucht, ist es aktuell tatsächlich fast nur halb so schön. Da wir durch Corona die Zeit, die wir draußen und in der Natur verbringen, wieder wirklich zu schätzen gelernt haben, kommt hier eine Liste an Aktivitäten, die Natur und Abenteuer innerhalb Deutschlands verbinden. Also raus aus Berlin und los gehts!

Weiterlesen…

Eine Radtour zum Schloss Köpenick, Müggelsee und nach Neu Venedig

Eine Radtour zum Schloss Köpenick, Müggelsee und nach Neu Venedig

Der Sommer ist da, und wir könnten nicht aufgeregter sein, endlich wieder auszugehen und zu genießen, was die Stadt zu bieten hat. Dieses Jahr ist alles anders, und wir müssen die Art und Weise, wie wir unsere Zeit verbringen, neu überdenken. Aber wir sind der Herausforderung gewachsen und bereit, kreativ zu werden.

Nachdem ich 20 Jahre in Berlin gelebt habe, könnte man meinen, ich sei schon überall in der Stadt gewesen. Nun, das bin ich nicht! Und ich bin irgendwie froh, dass Berlin so groß ist, dass es immer noch einige Orte gibt, von denen ich noch nie gehört hatte oder die ich noch nie besuchen konnte. Eine dieser Ecken Berlins ist Köpenick. Es liegt in der B-Zone, ist also technisch gesehen Teil der Stadt, aber es fühlt sich ziemlich wie eine separate kleine Stadt an, ähnlich wie Potsdam, nur kleiner. Und es gibt dort eine ganze Menge zu entdecken, also haben ein paar Freunde und ich beschlossen, eine Fahrradtour dorthin zu machen.

Weiterlesen…

Ein Guide für Urlaubsgefühle in und um Berlin

Ein Guide für Urlaubsgefühle in und um Berlin

Jetzt wo Corona all unsere Jahrespläne komplett über den Haufen geschmissen hat, ist es nach einer verständlichen Phase der Orientierungslosigkeit und einer Prise gesundem Selbstmitleid an der Zeit, sich neu zu orientieren. 

Da weite Reisen, Festivals und Clubbing für diesen Sommer ausfallen, müssen wir mit dem, was uns möglich ist, kreativ werden. Nach endlosen Wochen eingesperrt in unseren eigenen vier Wänden zieht es die meisten von uns nach draußen in die Natur, weit weg von unserer Quarantäne Station. Wir wollen weg, raus und etwas neues erleben. Daher haben wir uns Gedanken gemacht, wie ihr die Wochenenden dieses Jahr etwas aufregender gestalten könnt.

Weiterlesen…

Bell Collective: Die Neue Weibliche Reisefotografie

Bell Collective: Die Neue Weibliche Reisefotografie

Foto: Alina Rudya. 

Die Zeiten, in denen die Reisefotografie – oder irgendein anderer Bereich – eine reine Männerdomäne war, sind vorbei. Und doch gibt es immer noch Fälle, in denen die Verfolgung ihrer Leidenschaft als Frau gleichbedeutend ist mit der Infragestellung des Status quo. Das neue Fotobuch des Bell Collective zelebriert 14 mutige Frauen, die sich wirklich ihren eigenen Weg durch die Welt bahnen und diese Reise mit Bildern auf Instagram dokumentieren.

Weiterlesen…

Bordeaux: 12 Highlights der berühmtesten Weinregion Frankreichs

Bordeaux: 12 Highlights der berühmtesten Weinregion Frankreichs

Vor einer Woche hatte ich das Vergnügen, an einer von meiner Freundin und Kollegin Katja von den Travelettes organisierten Pressereise teilzunehmen, die uns und eine Gruppe von Bloggerinnen ins schöne Bordeaux führte. Als ich die Lage der Stadt auf einer Karte recherchierte, wurde mir klar, dass sich Frankreich so ziemlich wie die Speisekarte eines Gourmet-Restaurants liest, wobei Bordeaux nicht die einzige Delikatesse auf der Liste ist. Es hat mich erkennen lassen, wie sehr es in diesem Land um gutes Essen und Trinken geht – manchmal vergesse ich es, wenn ich einfach nur nach Paris fahre.

Weiterlesen…

Berlin is… Europäisch

Berlin is… Europäisch

Foto: Neil H / CC

Wenn ich auf fremden Kontinenten reise und gefragt werde, wo ich denn herkomme, ist meine Antwort ganz häufig: Aus Europa. Bis letzte Woche hab ich mir wenig Gedanken dazu gemacht, warum das so ist. Es ist nicht so, dass ich ungern zugebe, dass ich aus Deutschland bin. Es mangelt mich nicht an nationalem Stolz, nur scheint mein internationales Zusammengehörigkeitsgefühl mit den europäischen Staaten scheinbar übergeordneter zu sein.

Ich bin in einem Land aufgewachsen, welches von der Außenwelt ziemlich abgeschottet war. Nach der Wiedervereinigung von Ost- und Westdeutschland war das Gefühl der neuen Freiheit wirklich überwältigend. Als Teenager und Erwachsener konnte ich von der Vereinigung der europäischen Länder profitieren, die über Jahrhunderte miteinander im Konflikt waren. Diese friedliche Nachbarschaft wurde für mich zum Status Quo. Ich konnte reisen, studieren, leben und arbeiten, wo auch immer ich wollte innerhalb dieses Bündnisses, und viele meiner Klassenkameraden nahmen das auch wahr und machten Au Pair in Frankreich oder Studium in England. Nachdem dann einige dieser Länder auch noch eine gemeinschaftliche Währung einführten, wurde die Einheit noch stärker. Übers Wochenende nach Madrid oder nach Rom zu reisen, fühlte sich auf einmal nicht mehr wie eine Urlaubsreise ins Ausland an, es war etwas anderes, etwas neues…

Weiterlesen…

5 Kulturelle Tagesausflüge zu Interessanten Städten Nahe Berlins

5 Kulturelle Tagesausflüge zu Interessanten Städten Nahe Berlins

Obwohl wir jede Ecke Berlins, vom Wassertumplatz bis zum Grunewald, sehr lieben, hat man manchmal einfach das Bedürfnis, für ein Wochenende rauszukommen. Vor allem, wenn die Temperaturen so vielversprechend ansteigen wie an den kommenden Mai-Wochenenden. Wenn Angry Chicken keine Option mehr ist, wenn das Ausgehen eintönig wird, und die Treffen mit euren Freunden aufm Holzmarkt anfangen euch zu langweilen… dann ist es Zeit aus Berlin rauszukommen, um es wieder lieben zu lernen!

Wir haben dabei an 5 bezaubernde Städte gedacht, die ihr fix am Wochenende besuchen könnt und die nicht mehr als zwei Stunden von euch entfernt liegen. Besorgt euch also euer Bus-Ticket oder eure Mitfahrgelegenheit, jetzt geht’s los!

Weiterlesen…