Berlin Bouncers: Ein Film über die bekanntesten Türsteher Berlins

Berlin Bouncers: Ein Film über die bekanntesten Türsteher Berlins

Endlich! Die gefürchtetsten Türsteher der berüchtigten Berliner Clubszene haben ihren eigenen Film! Wolltet ihr nicht schon immer mal wissen, was ein Türsteher im täglichen Leben so macht? Regisseur David Dietl begleitete die drei bekanntesten Türsteher – Frank Künster, Sven Marquardt und Smiley Baldwin – für eine Weile, um uns einen Einblick hinter die Kulissen der Leute zu verschaffen, mit denen ihr euch normalerweise nur sehr einseitig unterhaltet – “bitte” oder “heute leider nicht “.

Berlin Bouncer erzählt die unzensierte Geschichte des Berliner Nachtlebens und der Menschen, die sie geformt haben. Dabei geht er der Berliner Kulturgeschichte vom Mauerfall bis in die Gegenwart nach. Wer hat die dramatische Entwicklung des Nachtlebens besser miterlebt, als die Türsteher der Berliner Clubs? Dietl führt uns weit über die Partyszene hinaus, tief in die Geschichte jedes Protagonisten und in ihr tägliches, ungewöhnliches Leben hinein.

Weiterlesen…

Cocktails in der Oper – Eine Kinonacht mit der Staatsoper Berlin

Cocktails in der Oper – Eine Kinonacht mit der Staatsoper Berlin

Anzeige. 

Wie schmeckt die Apokalypse? Und was würde man wirklich gerne trinken am letzten Abend bevor die Welt untergeht? Ein Kelch Champagner? Oder eher ein erlesener Cocktail mit einer zarten Wildblume, die zwischen den Eiswürfeln schwimmt?

Bei unserem Event mit der Staatsoper Berlin: Cocktail & Movies wo wir den Kult-Fim Solaris gezeigt haben,  sind wir diesen Fragen auf kreativer Art und Weise nachgegangen. Mit der Expertise vom Barkeeper-Team von Russian Standard haben wir anlässlich der neusten Oper Violetter Schnee einen passenden Cocktail entwickelt: Violet Snow. Mehr Eindrücke und Gedanken zu diesem unvergesslichen Abend findet ihr im englischen Teil des Artikels.

Weiterlesen…

Berlin, I Love You Trailer schockiert Berliner

Berlin, I Love You Trailer schockiert Berliner

Gestern machte ein neuer Filmtrailer die Runde und die Berliner sind geschockt und erschüttert. Ich spreche von Berlin, I Love You, mit Keira Knightly, Helen Mirren und Mickey Rourke.

Um es vorweg zu sagen: Der Film ist eine Fortsetzung des Formats von Paris, Je T’aime und New York, I Love You, das im Grunde eine Reihe von Liebesgeschichten ist, die an einem Ort stattfinden und die größten und kitschigsten Klischees der jeweiligen Stadt hervorheben. Jede Geschichte ist wie eine Episode und hat unterschiedliche Regisseure, Darsteller und Crew. Der Berliner Film hat den chinesischen Künstler Ai Weiwei (der seine Episode 2015 über Skype ferngesteuert hat) sowie den deutschen Schauspieler / Regisseur Till Schweiger und Dani Levy in der Liste von Regisseuren. Weitere berühmte Schauspieler sind Luke Wilson, Orlando Bloom, Patrick Dempsey, Renée Zellweger sowie die deutschen SchauspielerInnen Sibil Kekilli, Hannelore Elsner, Robert Stadlober und das deutsche Supermodel Toni Garrn.

Weiterlesen…

iHeartBerlin & Staatsoper Berlin präsentieren Cocktail & Movie Night: Solaris

iHeartBerlin & Staatsoper Berlin präsentieren Cocktail & Movie Night: Solaris

»Ein Fenster in einer Raumstation, das den Blick auf einen unbekannten Planeten öffnet. Dunkler, langsam bewegter Nebel. Die Protagonisten sind Verlorene.«

Andrei Tarkowskis Kultfilm SOLARIS war eine der Inspirationsquellen für VIOLETTER SCHNEE – das neueste Musiktheaterwerk von Beat Furrer an der Staatsoper Unter den Linden (Uraufführung am 13. Januar, weitere Vorstellungen am 16., 24., 26. und 31. Januar 2019).

Am 22. Januar präsentieren die Staatsoper Unter den Linden gemeinsam mit iHeartBerlin.de die erste Cocktail & Movie Night im Apollosaal mit SOLARIS! Wir laden Euch dazu ein, mit uns in die Welt des Science-Fiction und der dystopischen Zukunftsentwürfe einzutauchen.

Weiterlesen…

Night Out – Ein Neuer Film über das Berliner Nachtleben

Night Out – Ein Neuer Film über das Berliner Nachtleben

Berlins berühmt-berüchtigtes Nachtleben inspiriert immer wieder Filmemacher aus der ganzen Welt. Nach großen Hits wie “Berlin Calling”, “Victoria” und “B-Movie” kommt nun ein neuer Versuch, das Einzige in einem Film einzufangen, was das Markenzeichen der Stadt zu sein scheint. Mit Night Out setzt sich der griechische Regisseur und Drehbuchautor Stratos Tzitzis – mehr als in den drei vorangegangenen Beispielen – mit den lüsternen Aspekten des Nachtlebens auseinander. Das ist zumindest der Eindruck, den man vom Trailer bekommt.

Ein bunter Mix aus Charakteren wandert in der Nacht von House-Partys und Späti-Sessions, über Sex-Shop-Besuche und Straßenparaden, Tango-Sessions an der Spree und Underground-Punkkonzerten bis hin zum frivolen KitKat Club mit viel weniger Kleidung als zu Beginn der Nacht.

Weiterlesen…

Portugiesische Kreative, Projekte & Orte in Berlin

Portugiesische Kreative, Projekte & Orte in Berlin

Foto: Claudia Kahnt

Berlin wäre nicht der Ort, den wir lieben, wären da nicht die internationalen Einflüsse von Expats, die die Stadt mit ihrer künstlerischen Vision immer wieder prägen. Es ist an der Zeit, die kreativen Köpfe der portugiesischen Community in Berlin hervorzuheben. Seid gespannt auf eine bunte Crew von Künstlern – Fotografen, Autoren, digitale Illustratoren, Musiker – die keine Angst davor haben, zu experimentieren und sich über die Konventionen hinaus zu wagen. Übrigens haben wir uns erkundigt nach den besten Empfehlungen, wo man portugiesischen Wein und die berühmten Pastel de Nata bekommen kann – scrollt einfach nach unten im englischen Teil!

Diese 10 Berliner Filme und Serien Musst du Gucken

Diese 10 Berliner Filme und Serien Musst du Gucken

Counterpart, Foto: STARZ

Berlin ist in den letzten Jahren nicht nur zu einem beliebten und bezahlbaren Produktionsstandort für viele deiner Lieblingsfilme und Serien geworden. Unsere geliebte Stadt an der Spree und ihre einzigartige, raue Ästhetik ist ebenso zur Hintergrundkulisse vieler nationaler und internationaler Produktionen geworden. Und ich denke, wir sind uns alle einig, wenn eine Stadt diese visuelle Aufmerksamkeit verdient hat, dann ist es Berlin. Wie oft haben wir uns schon gedacht, dass die Berliner Szenerie um uns herum wie eine Filmszene wirkt? Wir haben einige unserer Lieblingsshows und Filme ausgesucht, die in diesem Jahr ihren Weg auf die große und kleine Leinwand gefunden haben oder noch finden werden. Die Film- und Serien-Tipps gibt es in der englischen Version.

10 Berlinale Highlights, die ihr nicht verpassen solltet

10 Berlinale Highlights, die ihr nicht verpassen solltet

The Bookshop

Alljährlich werden die Wochen vor der Berlinale zum Stresstest. Wie gut kenne ich mich aus im Wirrwarr der Namen von Regisseuren und Regisseurinnen? Wie gut bekomme ich meinen Terminkalender organisiert? Schaffe ich es nicht erst an Tag vier zu merken, dass an Tag eins des Filmfestivals ein Film mit meinem Lieblingsschauspieler lief?

Auch in diesem Jahr macht das Kopfkino keine Pause. Dank Internetrecherche, Presseinfos und stundenlangem Wühlen im Programmheft bin ich aber zuversichtlich einen ganz guten Plan geschmiedet zu haben. Meine 10 Highlights der diesjährigen Berlinale, teile ich ohne Gewähr auf Vollständigkeit und mit dem Hinweis, dass jeder Film ein persönliches Highlight sein kann.

Weiterlesen…

5 Filme, die den Sound Berlins perfekt einfangen

5 Filme, die den Sound Berlins perfekt einfangen

Keine Stadt in Europa hat so viele drastische Veränderungen in den letzten 100 Jahren erlebt wie Berlin. Und jede neue Dekade brachte mit ihren Turbulenzen auch neue Klänge in die Stadt.

Inspiriert vom Sound Berlins, wurde für das neueste Kapitel des Audi Zeitgeist Projekts ein einzigartiger Film erschaffen. Der Kurzfilm Symphony of Now – inspiriert vom Film der 20er Jahre, Sinfonie der Großstadt, bringt mehrere namhafte Musiker zusammen um die Musik dieser Stadt festzuhalten. Zeitgleich zur Berlinale wird der Film am 14.2. Premiere feiern. Inspiriert davon haben wir im englischen Teil des Artikels 5 Filme zusammengesucht die den Sound der Stadt in den verschiedensten Jahrzehnten perfekt widerspiegeln. Weiterlesen…

Dieser neue Film zeigt dir das Leben im berühmt-berüchtigten Neukölln

Dieser neue Film zeigt dir das Leben im berühmt-berüchtigten Neukölln

“Überleben in Neukölln” – so heißt der neue Film von Dokumentarfilmer Rosa von Praunheim. Wir treffen eine Dragperformerin, einen androgynen kubanischen Tänzer, oder eine queere syrische Sängerin, die in Neukölln endlich Freiheit findet. Durch schwule Nackt-Kochkurse, feministisches Theater und türkische Demonstrationen leitet uns der Film durch Neuköllns kreative Widersprüche. Ein Viertel, das in den letzten 10 Jahren zum Mekka einer jungen, kreativen Szene wurde, wo das alte und das neue Berlin aufeinander treffen, und Mietspekulanten ihr Unwesen treiben können.

Weiterlesen…